PSYCHO SIDE "No Place For Heroes" in Deaf Forever Mag

PSYCHO SIDE "No Place For Heroes" in Deaf Forever Mag

Rating: 7,5/10; Autor: Götz Kühnemund

PSYCHO SIDE
No Place For Heroes
Ragnarök

SZ: 55:25/VÖ: bereits erschienen
Stil: Heavy Metal

Das zweite Album der Argentinier PSYCHO SIDE, die speziell in ihrer Heimat und in Mexiko permanent touren, klingt für südamerikanische Verhältnisse ungewöhnlich „kommerziell“. Grooviger Heavy Metal mit Metallica-Einflüssen (schwarzes Album), gut gespielt und sauber produziert, weist auf langjährige Profis hin, die ihren jugendlichen Furor längst überwunden haben, trotzdem aber alles andere als zahnlos klingen. Der leicht Hetfield-artige Gesang passt gut zum typischen Frühneunziger-Metal der Band, der mich auch immer wieder an Wrathchild America erinnert. Wer solche Musik im letzten Jahrzehnt vermisst hat, bekommt die limitierte CD für 12,- Euro (inkl. Porto) hier: www.ragnaroek-records.com

7,5/10

GÖTZ KÜHNEMUND

 

 

Reviews "No Place For Heroes"

  • Psycho Side-Review in ROCK HARD Magazine

    Rating: 7,5/10 ; Autor: Wolfram Küper

     

    PSYCHO SIDE

    NO PLACE FOR HEROES (54:33 min.)

    RAGNARÖK /
    Ihr Label wirbt besonders mit der stimmlichen Nähe des PSYCHO SIDE-Sängers zu James Hetfield.

    Read More
  • PSYCHO SIDE "No Place For Heroes" in DarkScene.at

      Rating: 8,5/10 ; Autor: Alex Fähnrich

     

    Psycho Side - No Place For Heroes (CD)
    Label: Ragnarök Records
    VÖ: 2017
    Alex Fähnrich
    8.5
    Ragnarök Records läutet das neue

    Read More
  • Psycho Side-Review in Break Out-Mag
    Autor: Andreas "Neudi" Neuderth

    PSYCHO SIDE
    NO PLACE FOR HEROES
    RAGNARÖK
    Die zweite Scheibe von Ragnarök Records beginnt mit einem dreist bei „Enter Sandman“ geklauten Riff und Song-Einstieg und dann

    Read More
  • PSYCHO SIDE "No Place For Heroes" in obliveon.de

      Rating: 8/10 ; Autor: Ludwig Lücker

    PSYCHO SIDE

    NO PLACE FOR HEROES (50:09 min.)

    RAGNARÖK /
    Für diejenigen, so wie zugegebenermaßen auch mich eingeschlossen, denen Psycho Side bis

    Read More
  • PSYCHO SIDE "No Place For Heroes" in Streetclip.de

      Rating: 7,5 /10 ; Autor: Jürgen Tschamler

     

    PSYCHO SIDE – No Place For Heroes

    ~ 2019 (Ragnarök Records) – Stil: Heavy Metal ~

    Südamerikas Metalszene scheint unendlich und auch unübersichtlich.

    Read More
  • Psycho Side-Review in Powermetal.de

    Rating: 7,5/10 ; Autor : Holger Andrae

     

    PSYCHO SIDE
    NO PLACE FOR HEROES

    Groovender Metal mit Thrash-Schlaghosen.

    Das kleine Label Ragnarök Records, welches wir Euch vor einigen Monaten etwas ausführlicher vorgestellt haben,

    Read More
  • PSYCHO SIDE "No Place For Heroes" in LEGACY Mag

    Rating:  12 /15 ;  Autor: Alex Fähnrich

    PSYCHO SIDE
    NO PLACE FOR HEROES
    RAGNARÖK
    Genre: Groove Metal
    Ragnarök Records läutet das neue Jahr mit „No Place

    Read More
  • PSYCHO SIDE "No Place For Heroes" in Deaf Forever Mag

    Rating: 7,5/10; Autor: Götz Kühnemund

    PSYCHO SIDE
    No Place For Heroes
    Ragnarök

    SZ: 55:25/VÖ: bereits erschienen
    Stil: Heavy Metal

    Das zweite Album der Argentinier PSYCHO

    Read More
  • Psycho Side-Review in Kvlt.pl

    Rating: 8/10 ; Autor: Vladymir

    PSYCO SIDE - No Place For Heroes

    This time, the Ragnarök Records stable went crazy and set aside what we can normally find in their assortment - thrash and

    Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
This website uses cookies to ensure the best user experience. For more information visit our Privacy Policy.