Alitor im DEAF FOREVER-Magazine

Alitor im DEAF FOREVER-Magazine

Author: Michael Kohsiek; Rating: 9,5/10

ALITOR 9,5
II
Ragnarök Records
SZ: 41:23/VÖ: bereits erschienen
Stil: Thrash Metal


Nein, weder Heathen noch Havok oder Testament haben das Thrash-Highlight des Jahres abgeliefert. Dieser Titel gebührt einzig und allein dem serbischen Abrisskommando ALITOR, das auf seinem Zweitwerk (schon “Endless Depression” war vor fünf Jahren ein Meisterwerk) munter alte Artillery, Vektor, Cyclone Temple, Heathen oder Death zu einem so großartigen, technisch anspruchsvollen, aber jederzeit als beinharter Thrash durchgehenden Ganzen vermischt, dass man ausflippen möchte. Komplett in Belgrad aufgenommen, ist “II” die fulminante Zusammenfassung all dessen, wie Thrash Metal verdammte Axt noch mal zu sein hat: schnell, vollgepackt mit rasenden Riffs, melodisch, überragend gespielt und absolut durchschlagend produziert. Schon beim Opener ´The Tempest Within´ wird man überrollt von einer Hochgeschwindigkeitswalze und abartig schnell gespielten Gitarren, die zudem noch mit Soli glänzen, die jeder Prog-Band zur Ehre gereichen würden. Und dieses Niveau wird durchgängig gehalten: ´Present Tense´ reißt einem den Kopf ab, ´Homo Ignoramus´ ist mehr Heathen, als Heathen es inzwischen noch sind, und das abschließende ´Some Sort Of Truce´ versohlt einem zum Abschluss noch einmal den Hintern, bevor in den letzten zwei Minuten zum Sterben schöne, doppelläufige Gitarren mit Maiden-Appeal eine Platte abschließen, die eigentlich die Welt regieren müsste. Sänger und Basser Marko Todorović hat zudem die perfekte Thrash-Stimme: Er kann sowohl melodisch singen wie auch brutal shouten – unorthodoxes Gebrülle war gestern, ab sofort regieren ALITOR! Und ihr solltet diese Scheibe so schnell wie möglich unter www.ragnaroek-records.com einsacken.

Michael Kohsiek

9,5/10

Reviews "ALITOR - II"

  • ALITOR "II" in Streetclip.de

    Author: Jürgen Tschamler; Rating: 8,5/10
    ALITOR – II
    Jürgen TschamlerDez 15, 2020
    ~ 2020 (Ragnarök Records/Doc Gator Records) – Stil: Thrash Metal ~
    Wer hätte gedacht, dass einmal aus Serbien eines der Thrash Metal-Highlights eines

    Read More
  • ALITOR im Obliveon.de
    Author: Ludwig ; Rating: 9/10

    ALITOR
    Titel: II
    Label: RAGNARÖK RECORDS
    Spieldauer: 41:23 Minuten

    Das kleine aber feine Underground Label Ragnarök Records beweist hier zum wiederholten Male sein gutes Näschen, wenn es um

    Read More
  • ALITOR im DarkScene.at

    Author: Alex Fähnrich; Rating: 9/10

    Alitor - II (CD)
    Label: Doc Gator Records
    VÖ: 27.11.2020
    Wenn zwei der besten unabhängigen Underground Labels gemeinsame Sache machen, muss die Band etwas ganz Besonderes sein. So

    Read More
  • Alitor im DEAF FOREVER-Magazine

    Author: Michael Kohsiek; Rating: 9,5/10

    ALITOR 9,5
    II
    Ragnarök Records
    SZ: 41:23/VÖ: bereits erschienen
    Stil: Thrash Metal


    Nein, weder Heathen noch Havok oder Testament haben das Thrash-Highlight des Jahres abgeliefert. Dieser

    Read More
  • ALITOR im ROCK HARD-Mag
    Author: Patrick Schmidt; Rating: 8/10

    ALITOR
    II
    Ragnarök Records (41:40)
    VÖ: bereits erschienen


    Ich muss gestehen, ich bin ein Fan von Ragnarök-Records, weil es das kleine Ein-Mann-Label aus Lünen immer wieder

    Read More
  • ALITOR im Powermetal.de

    ALITOR - II
    Author: Walter Scheurer; Rating: 8/10

    Genre:
    Progressive / Melodic Thrash Metal
    Diese Serben wissen wie Thrash der anspruchsvollen Art funktioniert!
    Trotz der Tatsache, dass sich dieses Quartett aus der serbischen Stadt

    Read More
  • ALITOR im Handwritten-mag.de
    Author: Mario ; Rating: 4,2/5

    Alitor – II (Doc Gator Records / Ragnarök Records, 27.11.2020)
    Serbien ist jetzt auch nicht gerade als europäische Metal-Hochburg bekannt. Deswegen umso schöner, wenn man mal ein sauberes Stück harte

    Read More
  • ALITOR "II" in time-for-metal.eu

    Author: Jürgen S.; Rating: 8,9/10 points

    II von Alitor ist die zweite Thrash Veröffentlichung in diesem Monat des kleinen Schweizer Labels Doc Gator Records. Am gleichen Tag wird auch das neue

    Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
This website uses cookies to ensure the best user experience. For more information visit our Privacy Policy.